14.8.2019 / Ende Sommerpause und Frankys Geburtstag PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Donnerstag, 15. August 2019 um 08:20 Uhr

Am Mittwoch, den 14.8.2019 fand bereits die 3. Musikprobe seit der Sommerpause statt. Wir haben bereits wieder wöchentlich ab dem 31.7.2019 und das bereits ab 19:00 Uhr. Es findet immer von 19:00 bis 20:00 eine Marschprobe für die Marschmusikbewertung in Gedersdorf statt und im Anschluss ab ca. 20:00 Uhr beginnt die Konzertprobe für unser Herbstkonzert am 15.9.2019. 

Sowohl für die MM Bewertung als auch für unser Herbstkonzert ist das Programm fix. Beim Herbstkonzert freuen uns wir besonders auf 2 Solis von Stefan und Nico, welche heuer das goldenen Leistungsabzeichen absolvierten. Bei der MM Bewertung hat sich unser Stabführer Josef anläßlich 50 Jahre Mondlandung die Figur "Lady Sunshine and Mr. Moon" einfallen lassen. Wir freuen uns bereits sehr darauf.

Zum gestrigen Abschluss der beiden Proben freuten wir uns sehr, dass unser Tubist Franky  mit uns seinen Geburtstag feierte. Er durfte natürlich seinen persönlichen Geburtstagsmarsch dirigieren, welcher der Marsch "Spielmannsgruß" war. Dann gabs eine gemütliche Einladung im Probenlokal. Wir stimmten das "Hoch soll er leben" Lied kräftigst an und feierten noch sehr intensiv. 

Lieber Franky - nochmals alles Gute für die tolle Einladung und den gemütlichen Abend und alles Gute von deinen MusikkollegInnen. 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 28. August 2019 um 05:23 Uhr
 
30. Mai 2019 / Frühjahrskonzert in Mitterarnsdorf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Zeller   
Samstag, 01. Juni 2019 um 06:54 Uhr

Hatte der Mai auch bisher noch nicht viele Sonnentage aber dafür jede Menge Regen zu bieten, so klarte der Himmel, wie schon so oft, rechtzeitig zu unserem großen Auftritt beim Frühjahrskonzert, auf.

Die Wochen zuvor waren geprägt von intensiven Proben und der Feiertag zu Christi Himmelfahrt wurde genutzt, um Tische und Sessel für die Besucher am Abend, direkt am Brunnplatz in Mitterarnsdorf, aufzustellen. Der Wein und Getränke wurden gekühlt, Aufstriche und Brot vorbereitet um unseren fleißigen Helfern eine erfolgreiche Ausschank zu gewährleisten.

Dieses Konzert hat immer eine ganz besondere Stimmung, zum Einen weil die Kapelle erstmals im Jahr wieder sein Können bei einem Konzert zeigt, aber vor allem deshalb weil unsere jüngsten musikalischen Talente sich und ihre intensiv eingeübten Stücke präsentieren. Es ist jedesmal wieder eine Freude, die Anspannung in deren Gesichter zu sehen und die Freude wenn sie ihre Arbeit auf ihrem Instrument, vor all ihren Lieben und allen Besuchern des Konzertes präsentieren können. Es ist keine Selbstverständlichkeit sich vor so eine große Menschenmenge hinzustellen und zu spielen, aber die gute Vorbereitung vor allem durch Bernhard, die zahlreichen Stunden die mit Üben verbracht werden zahlen sich aus. Denn es ist ein erbauendes Gefühl seine Leistung vor Publikum abrufen zu können. Und darauf konnten auch dieses Jahr unsere 2 Blockflötenkinder sowie die Jungbläser wirklich sehr stolz sein. 

Das wunderschöne Konzert wurde durch Kapellmeister Bernhard liebevoll zusammengestellt und war kurzweilig und abwechslungsreich. Die ausgewählten Stücke begeisterten das Publikum und bei so rhythmischen Stücken wie "James Last Golden Hits" fühlte man, dass die Besucher gefangen waren und kaum einer konnte widerstehen und nicht mit dem Fuß mitwippen.

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 01. Juni 2019 um 08:39 Uhr
Weiterlesen...
 
16.3.2019 / Geburtstagsständchen für unseren Obmax PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Zeller   
Sonntag, 17. März 2019 um 11:51 Uhr

Wir ließen es uns natürlich nicht nehmen, anlässlich des runden Geburtstages unseres Obmax, ihn mit einem Überraschungsständchen zu verwöhnen. Schon im Vorfeld wurde überlegt und getuschelt wie wir Max überraschen könnten und ihm die verdiente Wertschätzung für seine jahrelange, intensive Arbeit und seinem unvergleichlichen Einsatz für den Musikverein Arnsdorf entgegenzubringen. Das Glück ist uns natürlich hold, denn wir haben auch einen einzigartigen Künstler in unseren Reihen, Stefan Schütz, der stets mit seinen kreativen Ideen und dem nötigen Know-how bei der Umsetzung, ein Kunstwerk schuf, welches eben ganz speziell für unseren Max von Stefan kreiert und in stundenlanger Arbeit gestaltet wurde. Es einstand eine wundervolle Skulptur, die Stefan unserem Max, nachdem er sein von uns dargebrachtes Geburtstagsständchen dirigierte, voller Stolz erklärte und präsentierte. Zusätzlich wurde Max auch noch mit einem Besuch bei einem Konzert beschenkt bei dem wir ihm im Vorfeld ein Picknick ausrichten werden. Die Marketenderinnen und zahlreiche Musiker wurden im Anschluss an die Überraschung zu einer köstlichen Jause bei den "Schmelzen" eingeladen und konnten dort stimmungsvoll und gebührend den 50sten Geburtstag von unserem Obmann Markus Schmelz ausgiebig feiern. Lieber Max, wie unser Gedicht aufzeigt, gratulieren wir dir von ganzem Herzen zu deinem Geburtstag und sind glücklich dich als Freund, Musikerkollege und Obmann in unserer Mitte zu wissen.

             

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 20. März 2019 um 09:05 Uhr
Weiterlesen...
 
16. September 2018 / Herbstkonzert am Brunnplatz in Mitterarnsdorf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Renate Zeller   
Montag, 17. September 2018 um 09:56 Uhr

Der Ortswechsel der Veranstaltung vom Oberarnsdorfer Dorfplatz auf den Brunnplatz in Mitterarnsdorf, der wegen der Fronleichnahmsprozession im Frühjahr so festgelegt wurde, konnte die zahlreichen Gäste nicht davon abhalten zu unserem Herbstkonzert zu kommen.

Der Altweibersommer spielte alle Stückln und wärmte uns mit wohltuenden Sonnenstrahlen an diesem wunderschönen Sonntag. Wie immer halfen schon am Nachmittag die Musiker zusammen, um alles für die um 17 Uhr eintreffenden Besucher vorzubereiten. Bänke, Sesseln und die Schank wurden gerichtet, Getränke und Aufstriche eingekühlt.

Ein hervorragendes, abwechslungsreiches Programm, von unserem Kapellmeister Bernhard zusammengestellt und allen Musikern oftmals geprobt, versprach einen genussvollen Konzertabend.

Als besonderes Highlight galten die Solis von unserer Kapellmeisterstellvertreterin Magdalena und ihrer Freundin Alexandra, die beide mit viel Gefühl und Können überzeugen konnten. Das vielseitige Programm bereicherte uns ebenso mit zünftigen Polkas als auch mit modernen Stücken wie z.B. einem Medley von Tom Jones.

Zwischendurch wurden unsere Musiker Stefan Schütz, zu seinem ausgezeichneten Erfolg beim Absolvieren des silbernen Musikerleistungsabzeichens, sowie Josef Wildam für seine langjährige aktive Mitgliedschaft beim MVA geehrt und gewürdigt.

Eine besondere Freude war es Bernhard und Max, die Marketenderinnen Gabi Fasching, Maria Wildam sowie Gerti Fasching zu ehren. Die oftmals im Hintergrund aber mit genausoviel Einsatz und Engagement dem Musikverein Arnsdorf ihre Treue beweisen.

Ein großes Dankeschön galt auch Hermann Donnemiller, der mit einer sehr großzügigen Spende zum Kauf eines Instrumentes den MVA unterstützte.

Unser beliebter Moderator Kurt führte wie immer routiniert durchs Programm und kündigte unter anderem auch den Solisten Nicolas Zeller an, der mit seinem Trompetensolo von Amazing Grace, gespielt aus einem Fenster vom Haus auf dem Brunnplatz, direkt auf die Besuchermenge einspielte und souverän für Gänsehaut sorgte.

Die gute Stimmung des Konzerts lud förmlich ein, den Abend bei einem Achterl in dieser Dorfgemeinschaft zu genießen und so vielleicht an einem der letzten lauen Spätsommerabende bei einem Tratscherl zu verweilen.

Wir danken allen Helfern für ihren Einsatz und allen Besuchern für ihren Besuch - es war uns eine Freude!

              

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 20. September 2018 um 17:11 Uhr
Weiterlesen...
 
31. Mai 2018 / Weckruf und Frohnleichnamsprozession PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Renate Zeller   
Freitag, 01. Juni 2018 um 11:18 Uhr

Alljährlich an diesem Tag stehen wir Musiker "mit den Hühnern" auf um die Bevölkerung von Arnsdorf mit erfrischenden, herrlichen Blasmusik-Klängen aus den Federn zu locken.

So war es uns auch an diesem sonnigen Frühsommertag eine Ehre bereits um 4:45 Uhr im Pfarrhof in Mitterarnsdorf einzutreffen und unseren traditionellen Rundgang zu starten.

Wie immer wurden wir von gastfreundlichen, musikbegeisterten Familien mit köstlichen Imbissen und Getränken kulinarisch verwöhnt. So konnten wir gestärkt die Frohnleichnamsprozession  mit wunderschön aufgebauten Altären in ganz Mitterarnsdorf, gesäumt von Birkenästen, begleiten und musikalisch umrahmen. Das Ziel des Festzuges ist immer das Gasthaus Zeller, wo wir alljährlich von der Gemeinde und der Pfarre auf ein sehr gutes Mittagessen geladen wurden - ein herzliches Danke an dieser Stelle. Vielen Dank auch an alle Mitwirkenden, Spender und Freunde - wir lieben das Brauchtum sowie Tradition und kirchliche Feierlichkeiten und sind besonders stolz ein Teil davon zu sein. 

                                

              

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 22. Juni 2018 um 06:39 Uhr
Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 9 von 38