21.12.2018 / Wintersonnenwende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Samstag, 22. Dezember 2018 um 12:26 Uhr

Am Freitag, den 21.12.2018 fand heuer bereits zum 10. Mal die Feier zur Wintersonnenwende in Hofarnsdorf bei der Donau statt. Organisiert wurde dieses wunderschöne Fest wie immer von unserem Obmann Markus Schmelz. Kapellmeister Bernhard organisierte wie jedes Jahr das Holz für das große Feuer und die Feuerkörbe. Besonders bedanken wollen wir uns wieder bei Walter Pachschwöll, der uns den Wein für den Glühwein gespendet hat.

Bereits um 17:00 Uhr trafen die ersten Gäste ein. Um 18:00 Uhr begann ein Quartett des MV Arnsdorf aufzuspielen (Nico, Oliver, Bernhard und Wuffi). Um 18:30 durften die Kinder das große Feuer anzünden und es dauerte eine 3/4 Stunde bis das komplette Holz Feuer fing. Wir hatten auch mit dem Wetter Glück, denn der starke, angesagte Wind war Gottseidank erst viel später eingetroffen. So unterhielten sich die vielen Besucher ausgezeichnet bei Glühwein, Tee, Punsch, heißem Leberkäse, Waffeln und ausgezeichneter Weihnachtsmusik. Um 19:00 Uhr wurde dann das Feuerwerk abgeschossen. Es war wie jedes Jahr "klein aber fein". Das Bläserquartett spielte dann noch weiter bis ca. 20:00 Uhr und dann wurde wieder Musik von der neu gekauften Boom Box abgespielt. Es war wie jedes Jahr eine außergewöhnliche, einzigartige Stimmung. Danke an euch alle für euren Besuch. 

Frohe Weihnachten und alles erdenklich Gute für 2019 wünscht Ihnen der MV Arnsdorf. 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 24. Dezember 2018 um 18:29 Uhr
Weiterlesen...
 
15.12.2018 / Jahreshauptversammlung - Weihnachtsfeier PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Montag, 17. Dezember 2018 um 18:02 Uhr
Am Samstag, den 15.12.2018 fand um 19:00 Uhr im Musikheim zuerst die Jahreshauptversammlung und im Anschluss unsere Weihnachtsfeier statt. Von der Gemeinde war unser charmante Frau Vizebürgermeister Hedwig Hirnschall vertreten. Auch unser Ehrenmusiker Engelbert Nunzer war wie jedes Jahr anwesend. Leider war unser Ehrenkapellmeister Franz Schütz wie auch im letzten Jahr verhindert.
 
1. Eröffnung und Begrüßung mit Verlesung der Tagesordnung
2. Abstimmung über das Protokoll der letzten JHV
3. Bericht des Obmannes
4. Bericht des Kapellmeisters
5. Bericht des Kassiers
6. Bericht der Kassaprüfer
7. Worte des Gemeindevertreters
8. Berichte und Anfragen
Die Sitzung wurde um 19:45 offiziell beendet.

Um 20:00 begann dann unsere wunderschöne Weihnachtsfeier. Das Arnsdorfer Dorfblech musizierte wie immer ausgezeichnet und dazwischen lasen Renate Zeller und unser Kurt Einzinger sehr passende Texte zur Weihnachtszeit. Traditionellerweise stimmen wir dann zum Abschluss das "Stille Nacht" gemeinsam an. Verwöhnt wurden wir dieses Jahr wie auch die letzten Jahre durch das einzigartige Buffet von Christoph Jäger.

Nach dem Essen hatte Kapellmeister Bernhard wieder eine gelungene Beamer Präsentation vorbereitet, welche in anschaulicher Art und Weise das abgelaufene Jahr Revue passieren ließ. Und alle MusikerInnen konnten sich darin zig Male wiederfinden bei den unzähligen Auftritten im abgelaufenen Jahr 2018.
Dann wurde natürlich auch noch ausgiebig gefeiert und gelacht.

Liebe Freunde unserer Homepage:

Das Jahr 2018 neigt sich bereits langsam dem Ende zu. Wir sagen DANKE, dass sie immer wieder bei uns zu Besuch sind um sich zu informieren. Wir wünschen Ihnen allen auch auf diesem Wege Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr. 
 
 
Zuletzt aktualisiert am Montag, 24. Dezember 2018 um 18:00 Uhr
Weiterlesen...
 
12.12.2018 / letzte Probe und 2 GT Kinder PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Donnerstag, 13. Dezember 2018 um 16:42 Uhr

Am Mittwoch, den 12.12.2018 fand im Musikheim unsere letzte Musikprobe im Jahr 2018 statt. Wir haben ja am Samstag unsere Jahreshauptversammlung mit anschließender Weihnachtsfeier und da wird das Musikheim komplett ausgeräumt und dann wieder gereinigt. Unsere erste Probe im neuen Jahr 2019 wird am Mittwoch, den 2.1.2019 sein.

Wir spielten gestern ein buntes Programm für das neue Jahr durch, von Polka, spanischem Marsch, Wertungsstück, Beatles Medley, Pußta Mädel war alles dabei. Zum Abschluss der Probe dirigierte unser Josef Wildam (liebevoll Burli genannt) den Marsch "Mir san die Kaiserjaga" und er und seine Tochter Anna luden nach der Probe zu einer tollen Jause ein. Zuerst wurde natürlich 2 x kräftig gesungen und dann ließen wir die Gläser klingen.

Liebe Anna und Josef - Danke für die Einladung und im Namen aller Musikerinnen nochmals alles Gute zum Geburtstag. 

                     

 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 13. Dezember 2018 um 18:26 Uhr
 
8.12.2018 / Jungbläser spielen ein Weihnachtskonzert PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Sonntag, 09. Dezember 2018 um 08:59 Uhr

Am Samstag, den 8.12.2018 fand in Oberarnsdorf das bereits zur Tradition gewordene Christbaumaufstellen der Dorfgemeinschaft statt. Dazu erzählte unser MVA Sprecher Kurt Einzinger lustige und besinnliche Weihnachtstexte und unsere Jungbläser spielten dazwischen 8 Weihnachtslieder: "Ihr Kinderlein kommet", "Morgen Kinder wirds was geben", "Alle Jahre wieder" oder "Lasst uns froh und munter sein" sind nur einige davon. Geleitet wurden die Jungbläser von Maria Kienast, weil Bernhard beim Grafenegger Advent mit dem Bläserquartett Rossatz spielte. Es war ein wunderschöner Abend mit vielen Besuchern und einem tollen Konzert und der Erlös wird dem Ö 3 Weihnachtswunder in St. Pölten gespendet. 

                   

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 09. Dezember 2018 um 12:05 Uhr
 
7.12.2018 / Begräbnis von Herrn Peter Pikel PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Sonntag, 09. Dezember 2018 um 08:53 Uhr
Am Freitag, den 7.12.2018 fand in Nussdorf das Begräbnis von Herrn Peter Pikel statt, welcher der Großvater unserer Musikerin Anna Maria Glück ist. Der Musikverein Arnsdorf gestaltete das Begräbnis mit einem Bläserquartett: Nico, Elisabeth, Markus und Franky. Die 4 MusikerInnen spielten in der Kirche zu Beginn des Requiem einen Choral. Zur Gabenbereitung musizierten die 4 MusikerInnen "Weit, weit weg", bei der Kommunion "Unser Dorf" und zum Ende das wunderschöne Lied "Gernhom tuat guat". Nach der Messe und nach der Ansprache vor der Kirche spielten die 4 noch das "Lied vom guten Kamerad". 
Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 09. Dezember 2018 um 08:53 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 9 von 41