24.6.2020 / 2. Musikprobe nach Covid 19 Pause PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Donnerstag, 25. Juni 2020 um 03:51 Uhr

Am Mittwoch, den 24.6.2020 fand die 2. Musikprobe nach der sehr langen Covid 19 Zwangspause statt. Trotz einiger Entschuldigungen und Urlaube waren wir wieder 22 MusikerInnen und konnten eine wunderschöne Probe durchführen. Nach den Einspielübungen mit den „Units“ spielten wir das wunderschöne Werk „Mountains“ von Martin Scharnagl. Zwischendurch erklärte uns unser Obmann Markus, dass auf Grund der neuen Lockerungen Betreff Covid 19 wir ziemlich sicher unser Herbstkonzert am 20.9.2020 um 16:00 spielen werden. Daher versuchten wir uns dann gleich an 2 Titeln für das Herbstkonzert: „Phantom der Oper“ und „Sorgenbrecher Polka“. Im Anschluss wiederholten wir ein paar Frühschoppen Stücke (Boney M. Hits), ehe wieder unsere Geburtstagskinder dirigierten. Begonnen hatte gestern Magdalena, dann Brigitta, Kathi Hirnschall und zum Schluss Gabi Hick, welche ihren Geburtstag erst vor 2 Tagen feierte.

Es war wieder eine sehr gelungene Musikprobe und alle MusikerInnen sind sehr motiviert. 

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 25. Juni 2020 um 12:10 Uhr
 
17.6.2020 / 1. Musikprobe nach Covid 19 Pause PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Donnerstag, 18. Juni 2020 um 04:52 Uhr

Am Mittwoch, den 17.6.2020 fand unsere 1. Musikprobe nach der Covid 19 Pause statt. Wir haben das Musikheim ausgemessen und die erforderlichen Abstände zwischen den Musikern hergestellt, haben alles desinfisziert, ausreichend gelüftet, alle Wege beschriftet und noch einiges mehr. Und so trafen sich dann um 19:30 die MusikerInnen zur 1. Probe.

Unser Obmann Markus erklärte nochmals alle Covid 19 Regeln die einzuhalten sind und erklärte sich zum Covid 19 Beauftragen.

                          

 

Dann starteten wir mit unseren Einspielübungen. Es war, als wenn keine Pause stattgefungen hätte, denn wir stimmten sehr gut und somit versuchten wir uns gleich an Frühschoppen und Konzertstücken. (Pavane in Blue, Summernight Rock, Best of the west, STS Medley, Pirates of the Carrebean). Da natürlich sehr viele Geburtstage in der Zwischenzeit angefallen sind, dirigierten zum Abschluss unserer 1. wunderschönen Musikprobe Regina (Böhmischer Traum), Obmann Markus (Ruetz Marsch) und Sonja (Mein Heimatland). 

 

                                  

Danke an die MusikerInnen für die eingehaltene Disziplin und das schöne Musizieren.

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 20. Juni 2020 um 08:13 Uhr
 
11.6.2020 / Feldmesse mit Dorfblech Quartett PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Freitag, 12. Juni 2020 um 07:49 Uhr

Am 11.6.2020 fand in unserer Pfarre das Fronleichnamsfest statt. Nicht wie gewohnt mit Weckruf, Prozession und Hochamt, sondern dieses Mal mit einer Feldmesse im Pfarrhof. Dazu spielte ein Quartett des Musikverein Arnsdorf die Schubert Messe und "Weit, weit weg" zur Kommunion und "Lobe den Herren" zum Schluss der Messe. Danach ließ es sich aber Pater Christoph nicht nehmen, mit der Monstranz eine kleine Runde um die Kirchenbesucher zu drehen und wir spielten dazu "Großer Gott wir loben dich". Es war ein wunderschöner Rahmen im Pfarrhof und wir (Stefan, Sebastian, Bernhard und Wolfgang) spielten eine wunderschöne Messe.

Im Anschluss spielten wir sogar noch den "Spielmannsgruß" Marsch.  

 

               

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 12. Juni 2020 um 13:54 Uhr
 
8.6.2020 / MVA Vorstandssitzung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Freitag, 12. Juni 2020 um 07:36 Uhr

Am Montag, den 8.6.2020 fand eine Vorstandssitzung im Musikheim statt. Dabei wurde über eine Kapellmeisternachfolge diskutiert und unsere weiteren Musiktermine und unsere weiteren Auftritte.

 

 
21.5.2020 / 4 er Dorfblech spielt gemeinsam PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Freitag, 12. Juni 2020 um 07:31 Uhr

Am Donnerstag, den 21.5.2020 hätte eigentlich unser Frühjahrskonzert stattfinden sollen. Wegen Covid - 19 fand dieses natürlich nicht statt. Trotzdem tat sich das 4 er Dorfblech zusammen und spielte mit gesetzlich vorgeschriebenem 1 Meter Abstand im Weingarten über den Dächern von Oberarnsdorf auf und verwöhnte die Dorfbewohner mit zünftiger Blasmusik. Die 4 Musiker, Stefan, Nico, Bernhard und Wuffi hatten zuvor auch schon gemeinsam geübt und so entstand ein wunderschönes Konzert, welches sogar bis über die Donau nach Spitz auch noch zu hören war.

 

           

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 12. Juni 2020 um 13:27 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 39