26.2.2020 / Jungbläser proben wieder PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Freitag, 28. Februar 2020 um 05:15 Uhr

Die Jungbläser des MV Arnsdorf haben nach den Semesterferien wieder zu proben begonnen. Wir haben heuer wieder 2 neue Jungbläser dazubekommen und freuen uns sehr über Rebecca Arleth (Querflöte) und Eva Epp (Querflöte). Beide haben im Herbst mit ihrer Ausbildung begonnen und sind nun soweit, dass sie mitspielen können. Bernhard hat wieder schöne Stücke ausgesucht und mit 9 Kindern kann man sehr schöne Werke einstudieren. Vor allem sind wir gut aufgestellt, weil wir viele verschiedene Register besetzt haben. Das Proben macht sehr viel Spaß und die Kinder lernen sehr viel und sind auch wissbegierig.

Wir stellen jetzt ein schönes Programm für unser Frühjahrskonzert und den Pfarrkaffee zusammen. Wir freuen uns schon jetzt darauf, es Ihnen zu präsentieren. 

                          

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 28. Februar 2020 um 08:23 Uhr
 
15.2.2020 / Registerproben PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Sonntag, 16. Februar 2020 um 17:57 Uhr

Am Samstag, den 15.2.2020 fanden wieder die jährlichen Registerproben für die Konzertbewertung statt. Dabei spielten zuerst die Holzbläser von 14:30 bis 15:30, dananch das tiefe Blech von 15:30 bis 16:30 und den Abschluss machte das hohe Blech von 16:30 bis 17:30. Dazu gesellten sich auch 2 Schlagzeuger. Kapellmeister Bernhard leitete alle Registerproben und legte vor allem auf Stimmung, Rhythmus und Technik das Hauptaugenmerk.  Die Spieler freuen sich immer auf diese Proben, weil wir im kleinen Rahmen proben und sich dabei jeder besser hört und ein besseres Gefühl für das Zusammenspiel bekommt.

Liebe MusikerInnen - als Kapellmeister möchte ich mich ebenfalls für die schönen Proben und euer Engagement bedanken.

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 20. Februar 2020 um 09:10 Uhr
Weiterlesen...
 
9.2.2020 / Gesamtprobe - Gratulation Verena und Peter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Montag, 10. Februar 2020 um 06:30 Uhr

Am Sonntag, den 9.2.2020 fand eine Gesamtprobe statt. Grund waren die Semesterferien, wo natürlich am Mittwoch keine Musikprobe stattfand. Es fanden sich 25 MusikerInnen ein und wir probten intensiv unsere beiden Wertungsstücke. Ich kann jetzt schon wieder sagen, dass ich mich auf das Wertungsspiel am 29.3.2020 in Grafenwörth freue.

Zum Schluss der Musikprobe haben wir unsere Flötistin Verena und ihren Mann Peter eingeladen, um ihnen zur Geburt ihrer 2. Tochter Annika zu gratulieren. Wir waren mit der Gratulation sehr spät, weil die Geburt bereits im September war. Nichts desto trotz haben wir gemeinsam angestoßen und gefeiert und unser Obmann Markus überreichte ein kleines Geschenk.

Liebe Verena und lieber Peter - wir möchten euch auch auf diesem Wege sehr herzlich gratulieren und wir freuen uns schon wieder, wenn Verena bei uns mitspielen kann.

 

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 07. März 2020 um 17:24 Uhr
 
7.2.2020 / Begräbnis Frau Reiter Edith PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Montag, 10. Februar 2020 um 06:17 Uhr

Am Freitag, den 7.2.2020 fand um 14:00 Uhr das Begräbnis von Frau Reiter Edith aus Oberarnsdorf in der Pfarrkirche in Arnsdorf statt. Es spielte dazu ein Quartett des MV Arnsdorf. Da Semesterferien waren mussten wir uns zwei Musiker aus Rossatz ausborgen. So musizierten nach dem Requiem (Urnenbegräbnis) Josef Schmidl und Peter Polz aus Rossatz am Flügelhorn und unsere Magdalena und Franky auf den tiefen Instrumenten den Choral "In Memoriam".

Ein Wunschlied der Verstorbenen war das Lied "Weit, weit weg", welches bei der Verabschiedung am Grab gespielt wurde. 

 

Zuletzt aktualisiert am Samstag, 07. März 2020 um 17:25 Uhr
 
22.1.2020 / Günter holt GT Jause nach PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Freitag, 24. Januar 2020 um 05:24 Uhr

Am Mittwoch, den 22.1.2020 hatten 25 MusikerInnen eine wunderschöne Musikprobe. Zum einen, weil die aufgelegten Stücke bereits sehr gut klingen und Spaß machen beim Spielen und zum anderen, weil wir wir wieder einen Grund zum Feiern hatten.

Nach dem Einspielen probten wir zuerst das Eröffnungswerk "Take Off" von Alexander Pfluger. Danach übten wir nochmals "Pirates of the Carrebean", welches nun bereits ansehnlich klingt. Im Anschluss probten wir wieder die beiden Wertungsstücke. Zum Abschluss hatten wir diese Woche dann sogar noch Zeit für die wunderschöne "Laubener Schnellpolka" von Kurt Gäble.

Unser Trompeter Günter, der bereits am 17.12. Geburtstag hatte und auch bei dieser Musikprobe seinen Geburtstagsmarsch dirigierte, lud dann zu einem kleinen , feinen Jauserl. Auch seine Frau Waltraud kam nach der Musikprobe wieder vorbei und brachte ihre ausgezeichnete, selbstgemachte Bananenschnitte mit, an der wir uns ebenfalls alle sehr erfreuten.

Lieber Günter, nochmals alles Gute zum Geburtstag und Danke für die Einladung.

            

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 24. Januar 2020 um 05:35 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 4 von 38