2.10.2019 / Probe mit neuen Stücken und 3 GT Kindern PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Donnerstag, 03. Oktober 2019 um 05:07 Uhr

Am Mittwoch, den 2.10 2019 fand wieder eine wunderschöne Musikprobe statt. Wir spielten uns mit einem Trauermarsch ein und übten dann neue Choräle. Dann teilte Kapellmeister Bernhard den Marsch "Kaiserin Sissi" neu aus und nach dem 2. Mal durchspielen und üben klang dieser bereits sehr schön. Auch ein neues Medley wurde geübt: "Einmal um die ganze Welt"  vom eben verstorbenen Karel Gott. Auch die neue Polka "Die Lonische" von Kurt Gäble gefiel allen sehr gut.

Zum Abschluss der Musikprobe freuten wir uns auf 3 Geburtstagskinder: Zuerst dirigierte unsere Klarinettistin Eva Schmelz den Marsch "Simson Marsch", dann dirigierte Anna Glück den Marsch "Schloss Leuchtenburg" und zum Abschluss dirigierte Mario Steindl den Marsch "Mein Heimatland". Eva und Anna luden im Anschluss auf eine tolle Jause ein und Mario spendete der Musik € 50,- für die Getränkekasse. Recht herzlichen Dank euch Drei.

Wir sangen im Anschluss natürlich das Geburtstagslied und feierten wieder einmal bis nach Mitternacht.

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 03. Oktober 2019 um 05:31 Uhr
Weiterlesen...
 
28.9.2019 / Begräbnis Frau Ernestine König PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Sonntag, 29. September 2019 um 16:25 Uhr

Am Samstag, den 28. September 2019 spielte der Musikverein Arnsdorf beim Begräbnis von Frau Ernestine König aus Mitterarnsdorf. Wir trafen uns dazu um 13:30 im Musikheim um den Ablauf zu besprechen, die Instrumente zu stimmen und die Choräle durchzuspielen.

Um 14:00 Uhr eröffneten wir das Begräbnis bei der Aufbahrungshalle  mit dem Choral "In memoriam". Pater Kristof zelebrierte das Requiem und wir spielten den Trauermarsch "Dein Gedenk ich" bis zur Pfarrkirche. Nach den Trauerfeierlichkeiten in der Pfarrkirche marschierten wir mit den Trauermärschen "Ewige Ruhe" und "Abschiedsglocken" zum Friedhof, wo wir die Choräle "Frieden" und "Ausgeduldet" bei der Verabschiedung am Grab spielten.

             

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 01. Oktober 2019 um 16:37 Uhr
Weiterlesen...
 
22.9.2019 / Erntedankfest der Pfarre Arnsdorf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Montag, 23. September 2019 um 05:08 Uhr

Am Sonntag, den 22. September 2019 fand in der Pfarre Arnsdorf das Erntedankfest statt, welches auch gleichzeitig die Feier des Kirchenpatrones (Heiliger Rupert) ist. Der Musikverein Arnsdorf traf sich um 08:00 im Musikheim und wir bezogen um 08:20 Aufstellung beim Gemeinschaftshaus um den ersten Marsch "Mein Heimatland" zu spielen.

 

Gemeinsam mit der Volkstanzgruppe Arnsdorf, dem Herrn Pfarrer Kristoph, den Ministranten, dem Kirchenchor und den vielen Gläubigen zogen wir dann mit dem Marsch "Spielmannsgruß" in die Kirche. Die Kirche war wie immer wundervoll geschmückt (Familie Högl) und der Kirchenchor sang die "Dürnsteiner Mundartmesse".

 

Danach marschierten wir wieder zum Gemeinschaftshaus ("Frisch auf"), wo eine Agape der Pfarre stattfand. Wir spielten noch ein paar Märsche und verabschiedeten uns mit dem "Wachauer Hauermarsch".

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 23. September 2019 um 06:36 Uhr
Weiterlesen...
 
15. September 2019 / Herbstkonzert in Oberarnsdorf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Zeller   
Montag, 16. September 2019 um 09:49 Uhr
Unser alljährliches Herbstkonzert am Dorfplatz in Oberarnsdorf versprach schon im Vorfeld ein ganz Besonderes zu werden. Denn die Wetterprognose war vielversprechend und das Programm liebevoll und abwechslungsreich von unserem Kapellmeister Bernhard ausgewählt.
So galt es bereits am Nachmittag für die Musiker alles vorzubereiten und die Schank sowie Sitzmöglichkeiten und Stehtische für das erwartete Publikum aufzubauen.
Um 17:00 Uhr freuten wir uns über den großen Zuhöreransturm und wurden, wie stets charmant und gekonnt, von unserem Moderator Kurt Einzinger wortwitzig, mit viel Detailwissen zu den jeweiligen Stücken, durchs Programm geleitet.
Nach dem sensationellen Erfolg am Vortag bei der Marschmusikbewertung in Theiss, wo wir in der Stufe E grandiose 94 Punkte erreichten, waren wir besonders motiviert, auch diesen Abend erfolgreich zu absolvieren. 
Einen besonderen Ohrenschmaus gönnten uns unsere Solisten, Stefan Schütz und Nicolas Zeller, die aufgrund ihres absolvierten goldenen Leistungsabzeichens auserwählt wurden, uns ihr Können auf dem Flügelhorn und der Trompete an diesem Abend zu präsentieren. Wir sind sehr stolz auf die beiden, die unser Publikum mit den Stücken "O du mein Österreich" sowie "Once upon a time in the West" begeisterten und uns mit ihren Darbietungen sehr berührten.
Zusätzlich waren wir auch auf unsere Jungmusiker Katharina Hirnschall, Selina Hick sowie Sebastian Schütz extrem stolz, die das bronzene Leistungsabzeichen absolvierten und von der Leiterin der Musikschule Wachau, Maria Rupf sowie unserem ersten Trompeter und Bezirkskapellmeister Günter Weiß, dementsprechend gelobt und ausgezeichnet wurden. 
Lobende Worte der Vizebürgermeisterin Hedwig Hirnschall nahmen wir ebenso dankend entgegen wie das positive Feedback der Zuhörer die uns nach dem Konzert, beim gemütlichen Beisammensein, damit sehr viel Freude bereiteten.
Wir danken allen Besuchern, allen Helfern, den Musikanten sowie all den Freunden des Musikverein Arnsdorf für diesen wunderschönen Abend und freuen uns sehr über das gesamte, äußerst gelungene, musikalische Wochenende.
              
 
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 17. September 2019 um 13:43 Uhr
 
14. September 2019 / Marschmusikbewertung in Theiss PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Wolfgang Zeller   
Sonntag, 15. September 2019 um 13:31 Uhr
Die Marschmusikbewertung der BAG Krems 2019 fand heuer am 14.09.2019 ab 16.00 Uhr am EVN-Gelände in Theiss bei der TK Gedersdorf statt.
Die BAG Krems und die TK Gedersdorf luden sehr herzlich zur Marschmusikbewertung 2019 ein. Ab 16.00 Uhr begann der Aufmarsch der teilnehmenden Kapellen und ab 17.00 Uhr begann die Marschmusikbewertung. Im Anschluss daran fand das Großkonzert mit dem Festakt statt. Danach wurden die Ergebnisse der Marschmusikbewertung bekannt gegeben. Der Aufmarsch passierte in der gleichen Reihenfolge wie die Bewertung. Die Bewertung wurde von Landesobmann Stv. Mag. (FH) Johann Lippitsch, Landeskapellmeister MDir. Manfred Sternberger und Landesstabführer Stv. Mag. Georg Speiser durchgeführt.
 
An diesem herrlichen Spätsommertag durften wir unter unserem Stabführer Josef Wildam als sechste Kapelle in der höchsten Kategorie E antreten.
Die von Josef kreativ geplante Darstellung, anlässlich des 50 Jahresjubiläum der Mondlandung, mit dem passenden Lied Lady Sunshine trifft Mr. Moon, ist beim Publikum und der Jury hervorragend angekommen. Die vielen Probearbeiten machten sich mehr als bezahlt und wir konnten eine sensationelle Leistung abrufen, die dementsprechend mit der außergewöhnlich hohen Bewertung von 94 Punkten und damit auch der höchsten Bewertung aller Kapellen dieses Tages honoriert wurde. 
Die Freude war groß und wir genossen das Fest der TK Gedersdorf im EVN-Gelände noch ausgiebig. Herzlichen Dank für die tolle Veranstaltung und vielen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen seitens der Juroren, des Publikums und der Freunde des MVA.
Marschmusikbewertung 2019
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 17. September 2019 um 13:40 Uhr
Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 5 von 42