22.6.2019 / Sonnenwende PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Sonntag, 23. Juni 2019 um 12:45 Uhr

Am Samstag, den 22.6.2019 fanden in der Wachau, von Arnsdorf - Spitz stromabwärts die großen Sonnenwendfeiern statt. Auch der Musikverein Arnsdorf organisierte wie jedes Jahr eine Ausschank und Live Musik bei der Rollfähre. Für diesen Samstag waren die Wetterprognosen leider sehr schlecht und sowohl ORF Wetter, Nachrichten und Handy Vorhersagungen kündigten ab ca. 19:00 Uhr Dauerregen an. Unser Obmann Markus ließ sich aber dadurch nicht irritieren und wir organisierten wie jedes Jahr Bratwürstel, Aufstrichbrote, Marmeladebrote, Getränke und Erdbeerbowle.

Irgendwie hatten aber alle Wachaubesucher an diesem Samstag riesiges Glück, denn der Regen blieb aus, die Temperaturen waren sehr angenehm und warm und plötzlich tauchten gegen 20:00 Uhr viele Neugierige auf um entweder dem Sonnenwendspektakel zu schauen oder unserem Dorfblech zuzuhören oder beides.  Die Zeit bis zu der Ankunft der vielen Ausflugsschiffe und somit dem Beginn der Feuerwerke verging wie im Fluge. Die Erdbeerbowle war ausverkauft und wir sagen allen DANKE die bei uns bei der Rollfähre in Arnsdorf eingekehrt sind. 

Danke möchte ich auch allen fleißigen Helfern sagen. Sowohl beim Herrichten am Samstag als auch beim Wegräumen am Sonntagmorgen waren sehr viele fleißige MusikerInnen da. 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 28. Juni 2019 um 08:25 Uhr
Weiterlesen...
 
20.6.2019 / Fronleichnam: Weckruf und Prozession PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Samstag, 22. Juni 2019 um 07:58 Uhr

Der Musikverein Arnsdorf spielte heute traditionell zu Fronleichnam ab 05:00 den Weckruf. Dazu trafen wir uns um 04:45 in Mitterarnsdorf am Brunnplatz. Dort gab es für uns MusikerInnen Frühstück im Hause Rupert Hirnschall. Wir wurden regelrecht verwöhnt: Wurstbrote, Nusstrudel, Muffins, Marillenkuchen, Kaffe und Tee und frische Marillen. Um punkt 05:00 marschierten wir dann mit unserem Stabführer Josef an der Spitze, gefolgt von unseren 5 Marketenderinnen zuerst durch Mitterarnsdorf, dann Hofarnsdorf und zu guter letzt Oberarnsdorf.

Vielen lieben Dank an all unsere Freunde die uns seit 4:45 Uhr mit hervorragenden Labstellen und viel Mühe und Liebe für diesen Tag stärkten!

Auf Grund unser vielen Freunde und Labstellen wird die Zeit zum Kirchenbeginn jedes Jahr sehr knapp. Doch mit eiserner Disziplin und der minutiösen Einteilung unseres Obannes Markus schaffen wir es jedes Jahr wieder. So spielten wir punkt 08:25 die Mitglieder der Feuerwehren zur Kirche.

Nach dem Hochamt marschierten wir dann durch Mitter und Hofarnsdorf und begleiteten mit den 4 Prozessionsmärschen von Kliment den Umzug. Die Häuser und Strassen sind wie jedes Jahr geschmückt und es war trotz der Hitze und den Anstrengungen seit 05:00 jedes Jahr wieder eine Freude durch unser Arnsdorf zu marschieren.

Danke wollen wir auch der Gemeinde und der Pfarre für die Einladung ins Gasthaus Zeller sagen. 

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 23. Juni 2019 um 12:43 Uhr
Weiterlesen...
 
18.6.2019 / Fronleichnam in Bacharnsdorf PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Mittwoch, 19. Juni 2019 um 12:14 Uhr

Am Dienstag, den 18. Juni 2019 spielte der MV Arnsdorf traditionell den vorgezogenen Weckruf  für Fronleichnam in Bacharnsdorf. Dazu trafen wir uns um 18:15 beim Hause Hubmaier Leopoldine. Wir haben in Bacharnsdorf 3 wunderschöne Stationen, wo wir uns auch auf diesem Wege nochmals für die Einladung sehr herzlich bedanken wollen. Unser "Ersatzstabführer" war heuer wieder unser Manfred Albrecht. Er geleitet uns an der Spitze, gefolgt von unseren Marketenderinnen zur ersten Station: Johanna Tanios. Mit klingendem Spiel und einer großen Wende marschierten wir im Anschluss beim Haus Reinhard Lukschanderl auf. Und unsere letzte Station war dann im Hause Michael Hick, wo sich alle Familien und Freunde nochmals trafen. Wir wurden überall ausgezeichnet verwöhnt und wir spielten vor den vielen Freunden noch ein paar Mal auf. Es war ein wunderschöner Abend, der dann noch bis weit nach Mitternacht dauerte. Auch unsere 3 jüngsten waren zum ersten Mal bei Marschmusik dabei. Sie machten ihre Sache ausgezeichnet.

Liebe Familien Tanios, Lukschanderl und Hick - nochmals recht herzlichen Dank für eure ausgezeichnete Bewirtung und die liebevolle Gastfreundschaft. 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 28. Juni 2019 um 08:27 Uhr
Weiterlesen...
 
16.6.2019 / TriSchütz spielt bei der Tombolaverlosung PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Montag, 17. Juni 2019 um 07:15 Uhr

Am Sonntag, den 16.6.2019 fand im Rahmen des Tages der Feuerwehr um 18:00 Uhr die große Tombolaverlosung statt. Wie immer war unsere Herta Munk den ganzen Tag unterwegs gewesen und verkaufte Tombolalose. Unsere Gruppe "TriSchütz" vom MV Arnsdorf spielte dann um 18:00 Uhr auf. Wir hatten dieses Mal ein paar neue Stücke wieder ausprobiert und spielten dieses Male großteils elektronisch mit unseren ipads, wo wir alle Noten auf pdf Datei haben.

Um 19:00 führte dann Robert Schütz durch die große Verlosung. Viele Besucher waren wieder gekommen und wollten unbedingt den ersten Preis, ein wunderschönes Herrenfahrrad gewinnen. Ein paar junge Kinder spielten wieder Glücksengerl und zogen verdeckt die einzelnen Lose. Zwischendurch spielten wir groß auf: "Böhmischer Traum", "Wir Musikanten", "Sweet Caroline", "I am from Austria" um nur einige zu nennen. Wir gratulieren den 3 Hauptgewinnern: Erich Hubmaier - Maibaum, Sebastian Schütz - Schifffahrt und Rainer - Fahrrad. 

Zum Trost für alle nicht Gewinner spielten wir gleich darauf "Aner hot immer des Bummerl" und unterhielten die Gäste noch bis nach 21:00 Uhr.

               

Zuletzt aktualisiert am Montag, 17. Juni 2019 um 07:31 Uhr
 
16. Juni 2019 / Frühschoppen beim Tag der Feuerwehr PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Bernhard Schütz   
Montag, 17. Juni 2019 um 06:24 Uhr

Am Sonntag, den 16.6.2019 spielte der Musikverein Arnsdorf einen wunderschönen Frühschoppen beim Tag der Feuerwehr. Da dieses Jahr erstmals um 10:00 eine Arnsdorfer Knödelwanderung stattfand, begann unser Frühschoppen erst um 11:30 Uhr. Kapellmeister Bernhard begrüßte die Gäste und führte durch den Frühschoppen. Wir spielten wie immer ein abwechslungsreiches Programm, das den Besuchern des Feuerwehrfestes sehr gut gefiel. So begannen wir mit 3 traditionellen Märschen (darunter auch gleich: "Dem Land Tirol die Treue"), spielten im Anschluss wunderschöne Polkas ("Slavonicka", "Wir Musikanten", ...) ehe wir das erste Medley von den Kastelruther Spatzen spielten. Zwischendurch durften wir ein paar mal unser Lieblingsstück "Hoch soll er leben" spielen und uns  für "Notenspenden" bedanken. Gleichzeitig wurden andere Musikwünsche ebenfalls erfüllt.

Im 2. Teil wurden wir dann etwas moderner und spielten einen Samba und weitere Potpourries. 

Zwischendurch erzählte Bernhard den Besuchern vom Alltag eines Musikers diese Woche: Samstag 13:00 Begräbnis, Samstag 19:00 50 er Feier, Sonntag 11:30 Frühschoppen, Sonntag 18:00 Tombolaverlosung, Dienstag, 18:30 Weckruf und Marschmusik in Bacharnsdorf, Donnerstag 05:00 Weckruf und Fronleichnamsprozession, Samstag Sonnenwende herrichten und Ausschank, Sonntag Sonnenwende wegräumen. Wir freuen uns alle wirklich sehr darauf.

Bernhard nutzte auch die Gelegenheit, der Öffentlichkeit die 3 neuen JungmusikerInnen vorzustellen: Katharina Hirnschall, Selina Hick und Sebastian Schütz. Und er gratulierte den Musikern Nico Zeller und Stefan Schütz zum Goldenen Leistungsabzeichen. 

So waren die 2 Stunden sehr rasch vorbei und wir bedankten uns für den zahlreichen Applaus und die Unterstützung durch die Bevölkerung. Wir verabschiedeten uns mit dem Hauermarsch und spielten als Zugabe das "Mariandl Lied". 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 17. Juni 2019 um 07:34 Uhr
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 3 von 41