24. Juni 2017 / Sonnwendfeier mit Ausschank bei der Rollfähre Drucken
Geschrieben von: Renate Zeller   
Dienstag, 27. Juni 2017 um 10:34 Uhr

Um unseren Verein, den Nachwuchs, die Anschaffung der Instrumente usw. finanzieren zu können, gehört es natürlich auch dazu Feste zu organisieren. Im Herzen der Wachau ist es natürlich naheliegend, das überalle Grenzen hinaus gefeierte Sonnwenfest an der Donau, auch für uns zu nutzen. So ist es seit Jahrzehnten Tradition und Brauch eine Ausschank direkt bei der Rollfähre zu veranstalten.

Der Aufbau erfordert schon einen ziemlichen Zusammenhalt der Musiker und Freunde die sich dazu beinahe den ganzen Tag Zeit nehmen um alles perfekt herzurichten. So war es auch heuer wieder, bei wirklich tropischen Temperaturen ein großes Miteinander mit vielen helfenden Händen, welche die Schank aufbauten, die Erdbeerbowle schnipselten, die Getränke und Aufstriche vorbereiteten,...

Die Besucher kamen heuer, trotz des "Verbotes von offenem Feuer" aufgrund der wochenlangen Dürre, und stürmten hungrig und durstig unsere Schank. Wir waren hoch erfreut über den Publikumsansturm und hatten alle Hände voll zu tun. Unsere Gäste wurden mit Bowle, Muffins, Bratwürsten, gekühlten Getränken und vor allem mit einer kleinen Gruppe unserer Musikanten auch musikalisch verwöhnt.

Es herrschte gute Stimmung und alle konnten zufrieden über das beeindruckende Feuerwerk staunen. Die Wachau war erfüllt von bunten Lichtern in dieser warmen Sommernacht.

Wir danken all unseren Gästen und vor allem all unseren fleissigen Helfern für den unermüdlichen Einsatz bei den Vorbereitungen und beim Aufbau, bei der Schank, beim Musizieren und beim Abbau, allen voran unserem Obmann Markus der wie immer diesen Abend perfekt organisiert hatte.

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 27. Juni 2017 um 11:10 Uhr