20.6.2019 / Fronleichnam: Weckruf und Prozession PDF Drucken E-Mail

Der Musikverein Arnsdorf spielte heute traditionell zu Fronleichnam ab 05:00 den Weckruf. Dazu trafen wir uns um 04:45 in Mitterarnsdorf am Brunnplatz. Dort gab es für uns MusikerInnen Frühstück im Hause Rupert Hirnschall. Wir wurden regelrecht verwöhnt: Wurstbrote, Nusstrudel, Muffins, Marillenkuchen, Kaffe und Tee und frische Marillen. Um punkt 05:00 marschierten wir dann mit unserem Stabführer Josef an der Spitze, gefolgt von unseren 5 Marketenderinnen zuerst durch Mitterarnsdorf, dann Hofarnsdorf und zu guter letzt Oberarnsdorf.

Vielen lieben Dank an all unsere Freunde die uns seit 4:45 Uhr mit hervorragenden Labstellen und viel Mühe und Liebe für diesen Tag stärkten!

Auf Grund unser vielen Freunde und Labstellen wird die Zeit zum Kirchenbeginn jedes Jahr sehr knapp. Doch mit eiserner Disziplin und der minutiösen Einteilung unseres Obannes Markus schaffen wir es jedes Jahr wieder. So spielten wir punkt 08:25 die Mitglieder der Feuerwehren zur Kirche.

Nach dem Hochamt marschierten wir dann durch Mitter und Hofarnsdorf und begleiteten mit den 4 Prozessionsmärschen von Kliment den Umzug. Die Häuser und Strassen sind wie jedes Jahr geschmückt und es war trotz der Hitze und den Anstrengungen seit 05:00 jedes Jahr wieder eine Freude durch unser Arnsdorf zu marschieren.

Danke wollen wir auch der Gemeinde und der Pfarre für die Einladung ins Gasthaus Zeller sagen.