16. Juni 2019 / Frühschoppen beim Tag der Feuerwehr PDF Drucken E-Mail

Am Sonntag, den 16.6.2019 spielte der Musikverein Arnsdorf einen wunderschönen Frühschoppen beim Tag der Feuerwehr. Da dieses Jahr erstmals um 10:00 eine Arnsdorfer Knödelwanderung stattfand, begann unser Frühschoppen erst um 11:30 Uhr. Kapellmeister Bernhard begrüßte die Gäste und führte durch den Frühschoppen. Wir spielten wie immer ein abwechslungsreiches Programm, das den Besuchern des Feuerwehrfestes sehr gut gefiel. So begannen wir mit 3 traditionellen Märschen (darunter auch gleich: "Dem Land Tirol die Treue"), spielten im Anschluss wunderschöne Polkas ("Slavonicka", "Wir Musikanten", ...) ehe wir das erste Medley von den Kastelruther Spatzen spielten. Zwischendurch durften wir ein paar mal unser Lieblingsstück "Hoch soll er leben" spielen und uns  für "Notenspenden" bedanken. Gleichzeitig wurden andere Musikwünsche ebenfalls erfüllt.

Im 2. Teil wurden wir dann etwas moderner und spielten einen Samba und weitere Potpourries. 

Zwischendurch erzählte Bernhard den Besuchern vom Alltag eines Musikers diese Woche: Samstag 13:00 Begräbnis, Samstag 19:00 50 er Feier, Sonntag 11:30 Frühschoppen, Sonntag 18:00 Tombolaverlosung, Dienstag, 18:30 Weckruf und Marschmusik in Bacharnsdorf, Donnerstag 05:00 Weckruf und Fronleichnamsprozession, Samstag Sonnenwende herrichten und Ausschank, Sonntag Sonnenwende wegräumen. Wir freuen uns alle wirklich sehr darauf.

Bernhard nutzte auch die Gelegenheit, der Öffentlichkeit die 3 neuen JungmusikerInnen vorzustellen: Katharina Hirnschall, Selina Hick und Sebastian Schütz. Und er gratulierte den Musikern Nico Zeller und Stefan Schütz zum Goldenen Leistungsabzeichen. 

So waren die 2 Stunden sehr rasch vorbei und wir bedankten uns für den zahlreichen Applaus und die Unterstützung durch die Bevölkerung. Wir verabschiedeten uns mit dem Hauermarsch und spielten als Zugabe das "Mariandl Lied".