7.4.2019 / Konzertbewertung in Grafenwörth PDF Drucken E-Mail

Am Sonntag, den 7.4.2019 trat der MV Arnsdorf bei der Konzertbewertung der BAG Krems in Grafenwörth in der Stufe B an. Wir trafen uns um 09:15 im Einspielraum des neuen "Hauses der Musik" und bereitetn uns sehr gut für die Bewertung vor.

Um 09:55 war es dann soweit. Wir spielten zuerst ein kurzes Einspielstück und begannen dann mit dem Pflichtstück "Im Zigeunerlager" von Erwin Trojan. Meiner Meinung nach spielten wir wunderschön, ewischten alle Tempi ganz exakt und beachteten auch exakt alle die Dynamik. Als Selbstwahlstück wählte ich das Werk "Ferienreise" von Karl Safaric. Auch da gab es keinen Fehler und so freuten wir uns auf die Bewertung. 

Wir waren dann etwas enttäuscht, dass das Endergebnis nur 89,25 Punkte waren. Bei der Besprechung hat mir unser Hauptjuror erklärt, dass man bei einem Akkord aufpassen soll und die Terz tiefer nehmen soll. Ich finde das für eine B Stufen Kapelle, die mit lauter eigenen MusikerInnen spielt sehr übertrieben. Da war ich dann sehr verärgert.

Trotzdem möchte ich all meinen MusikerInnen danken und sehr herzlich zu ihren Leistungen gratulieren.