21.12.2018 / Wintersonnenwende PDF Drucken E-Mail

Am Freitag, den 21.12.2018 fand heuer bereits zum 10. Mal die Feier zur Wintersonnenwende in Hofarnsdorf bei der Donau statt. Organisiert wurde dieses wunderschöne Fest wie immer von unserem Obmann Markus Schmelz. Kapellmeister Bernhard organisierte wie jedes Jahr das Holz für das große Feuer und die Feuerkörbe. Besonders bedanken wollen wir uns wieder bei Walter Pachschwöll, der uns den Wein für den Glühwein gespendet hat.

Bereits um 17:00 Uhr trafen die ersten Gäste ein. Um 18:00 Uhr begann ein Quartett des MV Arnsdorf aufzuspielen (Nico, Oliver, Bernhard und Wuffi). Um 18:30 durften die Kinder das große Feuer anzünden und es dauerte eine 3/4 Stunde bis das komplette Holz Feuer fing. Wir hatten auch mit dem Wetter Glück, denn der starke, angesagte Wind war Gottseidank erst viel später eingetroffen. So unterhielten sich die vielen Besucher ausgezeichnet bei Glühwein, Tee, Punsch, heißem Leberkäse, Waffeln und ausgezeichneter Weihnachtsmusik. Um 19:00 Uhr wurde dann das Feuerwerk abgeschossen. Es war wie jedes Jahr "klein aber fein". Das Bläserquartett spielte dann noch weiter bis ca. 20:00 Uhr und dann wurde wieder Musik von der neu gekauften Boom Box abgespielt. Es war wie jedes Jahr eine außergewöhnliche, einzigartige Stimmung. Danke an euch alle für euren Besuch. 

Frohe Weihnachten und alles erdenklich Gute für 2019 wünscht Ihnen der MV Arnsdorf.